Header-Bild

alles von Jusos für Jusos

Neuer Juso-Vorstand mit vielen Ideen für 2016

Die Jusos des SPD-OV Mariadorf-Hoengen haben gewählt:

Neuer Juso-Vorsitzender ist der 21-jährige Elias Gandelheidt. Sein Ziel für 2016 lautet: „Ich möchte Jugendliche dazu einladen, sich politisch zu engagieren und sich aktiv einzumischen.“

Der neue Vorstand

Unterstützt wird Elias dabei von vier weiteren Vorstandsmitgliedern:

Stellvertreter sind der 24-jährige Mansour Yaacoubi und der 15-jährige Lars Meyer.

Marc Gillißen (18) ist der neue Schriftführer der Jusos. 

Komplettiert wird der Vorstand vom Beisitzer Marvin Schiwon (17).

Desweiteren wird der Vorstand von Giovanni Toccori unterstützt.

Ziele für 2016

„Wir möchten Angebote schaffen, durch die junge Menschen die Möglichkeit haben, sich über Politik zu informieren und diese aktiv mitzugestalten“, erklärt Elias.
Mit dem Fußballturnier „Fair Play“ haben die Jusos bereits auf sich aufmerksam gemacht. Dabei ging es darum Jugendliche mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zusammen zu bringen.  „Wir wollen Politik für alle jungen Menschen machen – egal welcher Herkunft“, beschreibt der neue Juso-Vorsitzende.

„Projekte zur Stadtteilverschönerung, Zusammenarbeit mit Alsdorfer Jugendtreffs und die frühe Einbeziehung minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge in unsere Projekte sind uns sehr wichtig.“

“Podiumsdiskussionen mit Politikern, Politikseminare aber auch Freizeitaktivitäten sind in Planung.“ Dabei sind alle eingeladen, mitzumachen. “Gerne nehmen wir auch Anregungen und Ideen von Jugendlichen auf und freuen uns über Unterstützung“, sagt Elias abschließend -

"Du bist herzlich willkommen!"

 
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Suchen

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

Der Link zur NRWSPD

Der Link zur NRWSPD