Header-Bild

Jusos in action

alle zusammen ...

"... bei uns steht niemand im Abseits",

so das Motto der erfolgreichen ersten Aktion der Juso AG des SPD-OV Mariadorf-Hoengen. Und hier sieht man, es klappt !

 

Bei unserem Event ging es um weitaus mehr als nur um Sport.

Wir haben verschiedene gesellschaftliche Jugendgruppen einander näher gebracht. Dabei diente der Fußball nur als gesellschaftlich integratives Hilfsmittel, bei dem niemand Abseits stand.

In der gegenwärtigen Flüchtlingsdebatte wird oft von Integration der Flüchtlinge gesprochen und wie sie sich am besten in unsere Gesellschaft integrieren sollten. Aber dies ist ein Trugschluss, denn  Integration geschieht nicht einseitig.

Jede Einzelne und jeder Einzelne von uns trägt zur Integration bei. In unserer Gesellschaft brauchen wir viel mehr Angebote, bei denen man sich näher kommt und bei denen man sich kennenlernt und Barrieren jeglicher Art abbaut.

Unser Turnier war ein solches Angebot. Wir haben viele neue, interessante Jugendliche kennengelernt mit unterschiedlichen Lebensgeschichten. Anwesend waren  Jugendliche aus Alsdorf und Umgebung, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus dem Clearing Haus des SkFs und die Cheerleader- Gruppe "Vampire Bats" aus Aachen.

Ein riesengroßes Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nur mit eurer Unterstützung ist uns ein tolles, buntes Event gelungen.

 

 

 

 

 

 

"Bei den Jusos sind durchweg alle sehr fußballbegeistert, Daher haben wir uns für ein entsprechendes Turnier entschieden und mit den Planungen begonnen. Sport, und speziell Fußball verbindet einfach" so die stellvertretende Vorsitzende des SPD-OV Mariadorf-Hoengen Samira El Mahi, die diese Aktion der Jusos im Auftrag des OV-Vorstandes begleitet hat.

 

Einer der Mitorganisatoren, Elias Gandelheidt, beschrieb das so: "Auf unsere Anfragen haben wir ausreichend Antworten mit positiven Anmeldungen erhalten - also weiter! Zehn Jungs, die erst seit kurzem bei uns sind, sollten so die Möglichkeit bekommen, andere Jugendliche kennenzulernen und in das soziale Leben eingebunden zu werden."

Als besonderes Highlight kann man den Auftritt der Cheerleaders der AFC Aachen Vampires verbuchen. Eine Anfrage - sofort positive Rückmeldung! - toll, dass es so was noch gibt!

Bei so viel Engagement, der tollen Stimmung und der herausragenden Begleitung durch die Wild Bats Cheerleader bleibt nur eins zu hoffen: lasst uns dies wiederholen oder auf jeden Fall in anderer Form weiterführen.

"Wir Jusos hatten zunächst mit diesem Event erst einaml eine einmalige Vernstaltung ins AUge gefasst. Aber der heutige Erfolg lässt uns nicht nur über eine gelungene Veranstaltung freuen, sondern gibt auch Freiraum für Gedankenspiele einer Wiederholung"

 

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Suchen

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

Der Link zur NRWSPD

Der Link zur NRWSPD